Biografie

Monty Python’s The Meaning of Life – Der Kultfilm aus dem Jahre 1983 war der Urknall…
Kommend aus den Tiefen des Alls, attackieren die Ping Machines nun vom Schwyzer Untergrund aus die Trommelfelle der Erdlinge. Wuchtig- schleppende Wände aus knarzenden Fuzzgitarren und abgrundtiefe Bass-Erosionen treffen auf leicht dahinfliessende, spacige Melodien , bis alles vom Punk niedergerissen wird. Mal hart und dreckig, mal wie von einem anderen Planeten, thront über allem die Stimme von Sänger Ryps.

Ryps Ziegler – Vox
Marc Monnin – Guitar
Jonas Marty – Guitar
Alex Schrutt - Bass
Pat Dollinger - Drums

News



Plakat_LowDown

Plakat_LowDown

05.01.2015

Schon wieder ist ein Jahr vergangen. Wir feiern am 17. Januar die Taufe unserer zweiten EP "RIGHT" im Kult-Turm in Brunnen. Mit dabei unsere Freunde von Joules aus Zürich!
Davor dazwischen und danach, abgefahrene Sounds von DJ Onkel Stinktüüfel und die ???

Konzert Ping Machines: 21:30
Konzert Joules: 23:30

Plakat_CDTaufe

12.01.2014

Ein riesen Dankeschön an alle, die gestern Abend an unserer EP-Release-Party im Kult-Turm waren. Hed gfägt!
Unsere EP "LEFT" kann ab sofort beim Guitar Store Manea oder per Mail bei uns gekauft werden. Oder für die Neumodischen auf Bandcamp zum Download.

20.12.2013

Die Ping Machines freuen sich, ihre erste EP "LEFT" erstmals auf die Hörer loszulassen. Dies wird im Kult-turm in Brunnen, Up In Smoke, also über dem Näfel, gebührend gefeiert.

22:00 Uhr: Ping Machines live
vor- und nachher: übler Sound von DJ Onkel Stinktüüfel & die drei ???